Heilpraktiker-Akademie

Start Qualifizierende Fortbildung Blockseminare Tages- und Wochenendseminare
Über uns
Downloads
     
Akademieprogramm 2018 Anmeldung/Kontakt
Anfahrt/Lageplan
     
Bildungsprämie Berufsverband Tagungen Berufsfachschule Bezirke Arbeitskreise

 
Qualifizierende Fortbildungen
Qualifizierende Fortbildung Strukturelle Osteopathie, Chiropraktik
und integrative manuelle Therapieverfahren

QF-B

Die Qualifizierende Fortbildung vermittelt präzise, kompakt und umfassend fundierte theoretische Kenntnisse und praktische Fertigkeiten in struktureller Osteopathie, Chiropraktik und manuellen Therapieverfahren. Die Kursreihe lehrt die notwendigen medizinischen Grundlagen sowie eine Vielzahl gezielt einsetzbarer Techniken und Indikationen für eine erfolgreiche Heilpraktikerpraxis. Darüber hinaus wird ganz gezielt die besondere Sensibilität des Therapeuten zum Erspüren der Einschränkungen und Funktionsstörungen am Bewegungsapparat geübt.
Inhalte dieser Kursreihe basieren auf der Symbiose aktueller Erkenntnisse der modernen manuellen Medizin, der bewährten Erfahrung chiropraktischer Techniken und dem Wissensschatz der osteopathischen Medizin. Grundlagen sind die Modelle der Neurophysiologie, die Prinzipien des motorischen Lernens, die aktuellen Kenntnisse der Gewebephysiologie und -pathophysiologie. Diese bestimmen die individuelle Belastung und Belastbarkeit des Menschen und seiner unterschiedlichen Systeme und Strukturen. Des Weiteren ergänzen osteopathisch-chiropraktische Denkansätze und posturologische Muster die Diagnostik- und Therapieansätze.
Der Qualifikationskurs ist in 2 Kursjahre aufgeteilt, von denen jedes Jahr einzeln belegt werden kann. Es wird jedoch aufgrund des Kursaufbaus empfohlen, beide Kursjahre zu belegen.

Fortbildungsziel:

Sie erlernen in dieser Kursreihe die notwendigen medizinischen Grundlagen, eine Vielzahl gezielt einsetzbarer Techniken und Indikationen aus der Osteopathie, Chiropraktik und manuellen Therapieverfahren für eine erfolgreiche Heilpraktikerpraxis.


Beginn:
19. - 21. Juli 2019

Termine:

Kursjahr 2019 Wirbelsäule
9.07. - 21.07.19, 27.09. - 29.09.19, 22.11. - 24.11.19

Unterrichtszeiten:
Fr: 14:00 - 19:45 Uhr
Sa: 09:00 - 18:45 Uhr
So: 09:00 - 17:00 Uhr

Unterrichtsumfang:

pro Wochenende 26 US*
1. Jahr 7 WoE = 182 US*
2. Jahr 8 W0E = 202 US*

Teilnahmevoraussetzungen:
- HP /HPA
- ein anatomisch-biomechanisches Grundverständnis

Qualifikationsnachweis:
- regelmäßige Teilnahme (75% der Gesamtausbildung)
- Prüfung schriftlich, mündlich/ praktisch
Der erfolgreiche Abschluss wird durch ein Qualitätszertifikat in Struktureller Osteopathie/Chiropraktik bestätigt.

Dozenten:
Das Dozententeam besteht aus Oliver Ostermeier, Bernd Weiss und Peter Lange. Es wird unterstützt von anerkannten Lehrern, welche über eine umfangreiche Praxis- und Lehrerfahrung in den verschiedenen Disziplinen der Manuellen Medizin, Osteopathie und Chiropraktik verfügen.


Probeunterricht:
In der Qualifizierenden Fortbildung Strukturelle Osteopathie/ Chiropraktik, integrative manuelle Therapieverfahren gibt es die Möglichkeit, nach Rücksprache mit der Geschäftsstelle einen halben Tag als GasthörerIn teilzunehmen.

Kosten    
     
Verwaltungsgebühr (einmalig)
85,00
Gesamtgebühr (bei Komplettbuchung)
Mitglieder, HP-A
4.208,00
Nichtmitglieder
4.536,00
(Ratenzahlung möglich)
Gebühr bei Einzelbuchung - 1. Kursjahr "Extremitäten"
Anmeldegebühr (einmalig)
85,00
Mitglieder, HP-A
2.087,00
Nichtmitglieder
2.275,00
(Ratenzahlung möglich)    
Gebühr bei Einzelbuchung - 2. Kursjahr "Wirbelsäule"
Anmeldegebühr (einmalig)
85,00
Mitglieder, HP-A
2.239,00
Nichtmitglieder
2.440,00

Information und Beratung:
- Gerne senden wir Ihnen einen ausführlichen Ausbildungsprospekt zu.
- durch eine Beratung
(bitte anrufen 089/43 55 26-10, Frau Denk: montags bis donnerstags jeweils von 8.30 - 12.15 Uhr)

Download    

Alle Unterlagen zur QF-Osteopathie downloaden

 

 

* Der zeitliche Umfang der Seminare wird in Unterrichtsstunden (1 US = 45 Minuten) angegeben

 
 
 
297450
 Besucher
1 User online