Die Wirbelsäule und ihre Erkrankungen

Diagnose und Therapie auf anthroposophischer Grundlage

Wirbelsäulenbeschwerden nehmen einen großen Stellenwert in der naturheilkundlichen Praxis ein. Der Referent stellt aus seiner langjährigen Praxistätigkeit bewährte Therapiekonzepte zur Behandlung verschiedener Beschwerden der Wirbelsäule vor. Das Seminar schafft ein Verständnis für die anthroposophischen Heilmittel und erklärt deren Wirkmechanismus: Metalltherapie, Verwendung der Disci-Präparate u.a., Misteln, spezifische Öle.

Informationen zur Fortbildung

Termin: 01.02.2020

Unterrichtszeiten
Sa 09:00 – 17:00 Uhr

Unterrichtsumfang: 9 US*

Mit freundlicher Unterstützung der WALA Heilmittel GmbH.

* Der zeitliche Umfang der Seminare wird in Unterrichtsstunden (1 US = 45 Minuten) angegeben

Fachdozent

Studium der Theologie in Marburg und Tübingen, Medizin in Erlangen. Doktorarbeit zu Arnica in homöopathischer Dosierung. Aufbau und Mitgestaltung der Alexander von Humboldt Klinik Bad Steben als integrative Rehabilitationsklinik für Geriatrie. Seit 2014 ärztlicher Direktor der Klinik. Dozent und Autor von zahlreichen Büchern aus dem Bereich der anthroposophischen Medizin und Homöopathie.

Johannes WilkensDr. med. - Bad Steben

Kosten der Fortbildung

Mitglieder des Heilpraktikerverbands Bayern e.V. sowie Heilpraktikeranwärter erhalten vergünstigten Konditionen.
Der Frühbucherpreis gilt bis 20.12.2019