Gewebshormone

Chronische Darmerkrankungen, Depressionen, Burnout

Gewebshormone werden im Gegensatz zu anderen Hormonen nicht in speziellen Drüsen gebildet, sondern in unmittelbarer Nähe ihrer Wirkungsorte. Sie erfüllen im Körper vielfältige Aufgaben. Manche Gewebshormone wirken nur auf die Zellen ein, in denen sie hergestellt werden (Zellhormone). Zu den Gewebshormonen gehören unter anderem die Prostaglandine. Weitere Gewebshormone sind: Serotonin, Histamin, Bradykinin, Gastrointestinale Hormone (u.a. Vasoaktives Intestinalpeptid, Substanz P, Cholezystokinin) natriuretische Peptide. Schauen wir uns an, welche Auswirkungen die Gewebshormone für oben genannte Erkrankungen haben und wie Lösungswege aussehen können.

Hinweis:

  • Skript wird für Präsenz- und Online-TN vorab nach Eingang der Seminargebühr als pdf. gemailt oder kann nachträglich angefordert werden.
  • Mögliche Muster der Präparate und Info- Material z.B. von Laboranbietern kann es nur im Präsenzunterricht geben
  • Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung

Teilnahme

Anmeldung bis spätestens 20.10.2021

Online-Seminar der Heilpraktiker-Akademie des FDH Landesverband Baden-Württemberg.
ANMELDUNG ÜBER DEN FACHVERBAND BADEN-WÜRTTEMBERG.

Informationen zur Fortbildung

Termin: 23.10.2021

Unterrichtszeiten
Sa 10:00 Uhr – 18:00 Uhr

Kosten
95,- € für FDH-Mitglieder
145,- € für Nichtmitglieder

Online-Seminar der Heilpraktiker-Akademie des FDH Landesverband Baden-Württemberg.
ANMELDUNG ÜBER DEN FACHVERBAND BADEN-WÜRTTEMBERG.

* Der zeitliche Umfang der Seminare wird in Unterrichtsstunden (1 US = 45 Minuten) angegeben

Fachdozentin

Angelika Gräfin Wolffskeel von Reichenberg, ist Heilpraktikerin und psychologische Beraterin, Referentin, Lehrbeauftragte und bekannte Buchautorin. Schwerpunkte der letzten Jahre sind die Themen „gesunde Ernährung“ und „Biochemie nach Dr. Schüßler“. Zu ihren weiteren Arbeitsgebieten gehören u.a. die klassische und kreative Homöopathie nach Antonie Peppler, die energetische Therapie, Fußreflexzonentherapie, die Wirbelsäulentherapie nach Dorn/Breuss, Irisdiagnose, TCM, Ayurveda und Ernährungsberatung.

Kosten der Fortbildung

Anmeldung bis spätestens 20.10.2021 bitte ausschließlich über den Fachverband Baden-Württemberg.

95,- € für FDH-Mitglieder

145,- € für Nichtmitglieder