Schwangerschaftsbegleitung mit westlichen Kräutern aus Sicht der Chinesischen Medizin

Die Begleitung einer Schwangerschaft erfordert besondere Kenntnisse –im Besonderen bei der Anwendung von Heilkräutern.

Im Mittelpunkt des Seminars steht die korrekte Verordnung westlicher Heilpflanzen für häufig auftretende Schwangerschaftsbeschwerden, basierend auf den Grundlagen der chinesischen Medizin. Die verschiedenen Heilpflanzengruppen werden erläutert und bewährte Therapiestrategien und Rezepturen ausführlich besprochen.

Informationen zur Fortbildung

Termin: 26.09.2020

Unterrichtszeiten
Sa 09:00 – 17:00 Uhr

Unterrichtsumfang: 9 US*

* Der zeitliche Umfang der Seminare wird in Unterrichtsstunden (1 US = 45 Minuten) angegeben

Fachdozentin

Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Seit 1998 Ausbildungen in Akupunktur und TCM mit Schwerpunkt Gynäkologie und Geburtshilfe. Ausbildung in „Westliche Heilkräuter und TCM nach Jeremy Ross“. Seit 2006 frauenärztliche Tätigkeit mit Schwerpunkt Reproduktionsmedizin und TCM. Lehrtätigkeit in der Wiener Schule für TCM und in der Gesellschaft Ärzte für Akupunktur in Wien.

Kosten der Fortbildung

Mitglieder des Heilpraktikerverbands Bayern e.V. sowie Heilpraktikeranwärter erhalten vergünstigte Konditionen. Der Frühbucherpreis gilt bis 14.08.2020