Kategorie

Datum/Zeit
Sa, 29.06.2019 - So, 30.06.2019
9:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Heilpraktikerverband Bayern e.V.

Lade Karte ...



Traumatherapeutische Methoden – Einstiegsseminar

In traumatischen Situationen sichern Nervensystem und Körper instinktiv das Überleben. Der ausgelöste Alarmzustand sollte in der Regel wieder auf natürliche Weise abgebaut werden. In vielen Fällen hinterlässt er jedoch Spuren in Körper und Seele. Wenn sich daraus Symptome entwickeln, können sie oft nur mit therapeutischer Unterstützung bewältigt werden.
Dieses Wochenende vermittelt Grundkenntnisse über neurobiologische Prozesse, die bei einem traumatischen Erlebnis aktiv werden und zu Traumafolgestörungen führen können. Es werden Möglichkeiten therapeutischer Interventionen demonstriert und praktiziert:
● Visuell-kinästhetische Verarbeitung von Traumaerfahrungen (mit Elementen aus Francine Shapiros EMDR: Eye Movement Desensitization and Reprocessing)
● Selbsthilfe in Stress-Situationen mit Meridianpunkten zum Klopfen
● Integrations- und Versöhnungsarbeit mit abgespaltenen traumatisierten Persönlichkeitsanteilen
● »Timeline-Modelle« zur Bewältigung von Traumafolgen, die durch Alltagsreize getriggert werden.

Dozentin: HP Gabriele Dietl-Kleinhenz

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier