Kategorie

Datum/Zeit
Sa, 16.05.2020
14:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Pfarrheim St. Anton

Lade Karte ...



Tiere und Menschen – gefährliche Freundschaft?

Diese Fortbildung schärft den Blick für Viren, Bakterien, Protozoen und Parasiten in Bezug auf Zoonosen, die, übertragen durch unsere vierbeinigen Freunde und tierische Lebensmittel, uns Menschen zur Gefahr werden können. Zoonosen – durch biologische oder mechanische Vektoren übertragen – können für uns Menschen u. a. unklare internistische, rheumatologische, neurologische und psychiatrische Symptome und Erkrankungen zur Folge haben. Es sollte also immer neben der klassischen Anamnese und Diagnostik eine Zoonose bei entsprechenden Krankheitsbildern abgeklärt werden. Die naturheilkundliche Betrachtung geht dabei meist über die nach dem Infektionsschutzgesetz zu erfassenden akuten Erkrankungen hinaus.

Referentin: Dr. med. vet. Renate Geßler, Veterinäroberrätin, Marktoberdorf

 


Voranmeldung erwünscht unter:

willi.heimpel@gmx.de – nur wenn nicht per E-Mail möglich: Tel. 0831 5272345

Veranstaltungen der Bezirke sind für Mitglieder kostenfrei.
Die Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder (zugelassene Heilpraktiker mit Nachweis) beträgt € 25,00 (bei Veranstaltungen von mehr als 4 Stunden € 50,00). Sollten Sie im Laufe des Kalenderjahres Mitglied im Heilpraktikerverband Bayern e.V. werden, wird Ihnen die Teilnahmegebühr angerechnet.