Kategorie

Datum/Zeit
Sa, 30.04.2022
9:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Heilpraktikerverband Bayern e.V.





Tagung für Naturheilkunde Frühjahr 2022

Rhythmus – ein zentraler Aspekt in der Naturheilkunde



Samstag 30.04.2022

09:00 – 10:15 Uhr

V1 Rhythmus – am Puls des Lebens

HP Arnold Mayer, Bußmannshausen

Die TEM (Traditionelle Europäische Medizin) verortet das Zentrum aller rhythmischen Funktionen im Herzen. Hier hat eine zentrale Regulationskraft ihren Sitz, der Spiritus vitalis (= Lebensgeist). Dieser Spiritus vitalis ist einer der drei Lebensgeister, dem Äquivalent zum Chi der TCM. Für die TEM ist das Herz deshalb deutlich mehr als eine Pumpe. Letzteres wird auch in der modernen Wissenschaft inzwischen so gesehen: unlängst wurde eine bislang unbekannte Beeinflussung der Hirnfunktionen durch das Herz entdeckt. Diese Aspekte jenseits der „Pumpe Herz“ werden aus der Sicht der TEM beleuchtet.

10:30 – 11:45 Uhr

V2 Die Bedeutung der circadianen Rhythmen

HP Susanne Rothörl, Malgersdorf

Rhythmus ist Leben. Der Mensch wird in vielerlei Hinsicht von circadianen Rhythmen beeinflusst, wie Schlaf-Wach-Rhythmus, Herzfrequenz, Atemrhythmus, Stoffwechsel, Hormonspiegel. Störungen des natürlichen Rhythmus bedingen häufig Blockaden vielfältiger Art, die Ursache von verschiedenen Krankheitsbildern sein können. Zusammenhänge, Störungen und Harmonisierung circadianer Rhythmen werden in diesem Vortrag erläutert.

12:00 – 13:15 Uhr

V3 Nacht- und Tagrhythmus – Pflanzen für den Schlaf

HP Bernd Hertling, Grafing

Neben dem Atemholen ist wohl der Schlaf einer der Hauptrhythmusgeber in unserem Dasein. Dabei wechselt das Schlafbedürfnis nicht nur mit den Lebensaltern, sondern ist auch Typsache. Napoleon reichten vier Stunden pro Tag und er vertrat die zugegebenermaßen steile These, dass Menschen, die täglich sieben oder mehr Stunden schliefen, unweigerlich der Debilität anheimfallen würden. Dabei weiß man, dass er Goethe sehr schätzte, aber von dessen Gewohnheit, oftmals zehn Stunden pro Tag zu verschlafen, offenbar nichts wusste.
Immer wiederkehrende Störungen des Schlafes können zu schwerwiegenden Störungen bis hin zu manifesten Erkrankungen führen. Im Vortrag sollen Pflanzen vorgestellt werden, die zu einer Verbesserung des Schlafes sowie zu einer Stabilisierung des Schlaf-Wach-Rhythmus beitragen können.

14:15 – 15:30 Uhr

V4 Rhythmus-Hygiene – ein Weg zurück zu allgemeinem Wohlbefinden

HP Markus Engel, Neunkirchen-Seelscheid
mit freundlicher Unterstützung von Beate Diener Naturheilmittel e.K.

Unser zunehmend einseitig orientierter Lebensstil führt zu einer umfänglichen Kränkung der biologischen Rhythmen, ob nun am Herz- und/oder Atemrhythmus, im Verdauungsprozess oder in der nervös-endokrinen Regulation. Eine „individuelle“ Ordnungstherapie zusammen mit stimmigen Arzneikonzepten sind häufig der Schlüssel zur Gesundung.

15:45 – 17:00 Uhr

V5 Der weibliche Zyklus im Einklang mit den kosmischen Rhythmen

HP Magret Madejsky, Gilching

Luna, Regentin über alle irdischen Flüssigkeiten, bewegt nicht nur die Weltenmeere, sondern gibt immer noch den Takt im weiblichen Zyklus vor. Diese natürlichen Rhythmen werden jedoch von Kunstlicht, Stress, Schichtarbeit oder auch durch Hormonpräparate gestört. Doch die Arzneischätze der Kräuterheilkunde, der Homöopathie und der Anthroposophischen Medizin bergen unzählige Naturheilmittel, die dem Mond unterstehen und die uns wieder in Einklang mit den kosmischen Rhythmen bringen können.

17:30 Uhr

Mitgliederversammlung online

Für die Mitgliederversammlung ist eine separate Anmeldung erforderlich.
Den entsprechenden Zugangslink zur Mitgliederversammlung schicken wir Ihnen frühestens am Vortrag an die von Ihnen bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse.

Online Vorträge am 30.04.2022 für MG¹ kostenlos

Teilnahmegebühr für NMG² Euro 25,00

Die Online Vorträge sind nicht einzeln buchbar.

Anmeldeschluss Online Vorträge: 28.04.2022

Wichtige Buchungshinweise

Die Teilnahmegebühren entnehmen Sie bitte den jeweiligen Vortrags- und Seminarbeschreibungen.

Eine Anmeldung mit gültiger E-Mail-Adresse ist bis zum jeweils angegebenen Anmeldeschluss erforderlich.

Die Bearbeitung und verbindliche Reservierung erfolgt ausschließlich in Verbindung mit der gleichzeitigen Bezahlung.

Den Zugangslink erhalten Sie vor Veranstaltungsbeginn an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Stornierungen sind schriftlich bis 4 Tage vor der Veranstaltung möglich, es wird eine Bearbeitungsgebühr von Euro 7,50 einbehalten.
Bei späterer Stornierung oder Nichtteilnahme ist die volle Kursgebühr zu entrichten.