Kategorie Keine Kategorien

Datum/Zeit
Fr, 06.04.2018
0:00

Karte nicht verfügbar



Die Fachfortbildung vermittelt in einem zweijährigen Studium (556 US) ein solides, umfassendes und praxisgerechtes Grundwissen in klassischer Homöopathie unter besonderer Berücksichtigung der Miasmen.
In dieser intensiven und praxisnahen Ausbildung ist das Lehrambulatorium ein wichtiger Bestandteil. Hier wird anhand von echten Fällen das Vorgehen bei Erstanamnesen und Folgekonsultationen ausführlich dargestellt und gemeinsam besprochen.

Fortbildungsziel ist die Beherrschung homöopathischer Fallaufnahmen und Repertorisation sowie Vertrautheit mit homöopathischen Arzneimitteln, Dokumentation des Therapieverlaufs und der Behandlungsergebnisse.
Als Teilnehmer erlernen Sie, die gewonnenen Erkenntnisse aus der homöopathischen Anamnese in die Planung eines qualifizierten Behandlungskonzepts umzusetzen.

 


1. Kursjahr 2018 – 2019

Termine:
07./08.04.2018   15./16.09.2018
05./06.05.2018   06./07.10.2018
09./10.06.2018   27./28.10.2018
23./24.06.2018   24./25.11.2018
07./08.07.2018   15./16.12.2018
28./29.07.2018   12./13.01.2019
02./03.02.2019 

Beginn:
07./08.04. 2018

Dauer:

2 Jahre (4 Semester)
27 Wochenenden (bis März 2020)

Unterrichtszeiten:

Sa: 09.00 – 17.15 Uhr
So: 09.00 – 17.15 Uhr
Fr: 13.00 – 17.00 Uhr
(ab WE 14 mit Lehr-Ambulatorium)

Unterrichtsumfang: 556 US *

Teilnahmevoraussetzungen:
– Heilpraktiker/in, HP-Anwärter/innen

Qualifikationsnachweis: 
.
– Regelmäßige Teilnahme (75 % der Gesamtausbildung)
– Schriftliche Prüfung

Der erfolgreiche Abschluss wird durch ein Qualitätszertifikat in klassischer Homöopathie bestätigt.

Dozenten:
Das Fachteam bilden Heilpraktikerinnen mit anerkannter Qualifizierung in klassischer Homöopathie sowie langjähriger Praxiserfahrung und Dozententätigkeit.

HP Gabriele Hanewacker, Ramerberg
HP Barbara Krause, München
HP Apothekerin Gabriele Schwartze-Grossmann, München


Probeunterricht:
In der Qualifizierenden Fortbildung in klassischer Homöopathie gibt es die Möglichkeit, nach Rücksprache mit der Geschäftsstelle einen halben Tag als GasthörerIn teilzunehmen.

Kosten
Verwaltungsgebühr (einmalig)
85,00
Mitglieder, HP-A
4.751,00
Teilzahlung € 1.592,00 plus 27 x mtl. € 117,00
Mtl. Zahlung: 27 x € 176,00 (= € 4.752,00)
Nichtmitglieder
5.312,00
Teilzahlung: € 1.667,00 plus 27 x mtl. € 135,00
Mtl. Zahlung: 27 x € 196,75 (= € 5.312,25)

Nähere Informationen und Beratung erhalten Sie:
– Persönliche Beratung durch Frau Denk:
Telefon 089/43 55 26-10 montags bis donnerstags, jeweils von 8:30 – 12:15 Uhr.
– Gerne senden wir Ihnen einen ausführlichen Ausbildungsprospekt zu.

Der zeitliche Umfang der Seminare wird in Unterrichtsstunden (1 US = 45 Minuten) angegeben