Kategorie

Datum/Zeit
Sa, 24.06.2023
15:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Hotel Amberger




Kloster Oberzell Heilkräutergarten

Hinter alten Klostermauern befindet sich ein idyllisch gelegener Heilkräutergarten. Ein hoch aufragender Salbeistock bildet das Herzstück inmitten der ineinander verwobenen Kräuterbeete, die durch schmale Pfade verbunden sind. Mit dem Salbeistock hat vor vielen Jahren alles begonnen, weshalb er auch heute noch besonders gehegt und gepflegt wird. Es werden altbekannte Heilpflanzen wie Rosmarin und Frauenmantel angebaut, aber auch neue Gewächse wie die zu den Salbeiarten zählende Chia (Salvia hispanica) oder der einjährige Beifuß sind dort zu entdecken. Katharina Mantel, Apothekerin und Mitglied der Forschergruppe Klostermedizin, nimmt Sie mit in die Welt der Heilpflanzen. In der Führung erfahren Sie das Wichtigste zur Pflege und Ernte der Heilpflanzen, deren aktuelle wissenschaftlich begründete Anwendung, immer kombiniert mit dem Blick zurück in die Geschichte der Heilpflanzen.

Achtung anderer Veranstaltungsort: Kloster Oberzell, Kloster Oberzell 1, 97299 Zell

Referent: Katharina Mantel, Apothekerin, Leitung des Klostergartens Oberzell und Mitglied der Forschergruppe Klostermedizin

 


Voranmeldung erbeten unter:

Herrn Mathias Baumgärtner per Email: info@naturheilpraxis-hoechberg.de (bitte mit Angabe der Mitgliedsnummer)

 

Veranstaltungen der Bezirke sind für Mitglieder kostenfrei.
Die Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder (zugelassene Heilpraktiker mit Nachweis) beträgt € 25,00 (bei Veranstaltungen von mehr als 4 Stunden € 50,00). Sollten Sie im Laufe des Kalenderjahres Mitglied im Heilpraktikerverband Bayern e.V. werden, wird Ihnen die Teilnahmegebühr angerechnet.