Kategorie

Datum/Zeit
Sa, 30.09.2023
14:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Pfarrheim St. Anton




Homöopathie: Das große Vergessen

Traumata und Demenz sind nur zwei Ursachen von vielen für fehlende Erinnerungen. Auch im alltäglichen Verdrängen sind wir oft Meister – manchmal ist Verdrängung sogar  ebensnotwendig!

Am Beispiel der beiden homöopathischen Arzneien Opium und Hyoscyamus kann gut beides abgelesen werden: Die schützende Funktion des Vergessens, wie auch dessen krankmachende Folge bei konsequenter Verweigerung der Wirklichkeit. „Wahrheit macht frei“ raunt es uns zu aus den Tiefen unseres Unterbewussten. Hören wir hin, was (die) Seele uns zu sagen hat.

Referent: HP Alfons Pollak, München

 


Voranmeldung erwünscht unter:

willi.heimpel@gmx.de – nur wenn nicht per E-Mail möglich: Tel. 0831 5272345

Veranstaltungen der Bezirke sind für Mitglieder kostenfrei.
Die Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder (zugelassene Heilpraktiker mit Nachweis) beträgt € 25,00 (bei Veranstaltungen von mehr als 4 Stunden € 50,00). Sollten Sie im Laufe des Kalenderjahres Mitglied im Heilpraktikerverband Bayern e.V. werden, wird Ihnen die Teilnahmegebühr angerechnet.