Gemmotherapie – eine kleine Knospenwanderung

Mit den ersten Frühlingsblühern kommen auch die Knospen auf Büschen und Bäumen in die letzte Phase ihrer Entwicklung. Bereits im letzten Frühsommer angelegt, haben sie besondere Wirkkräfte, die durch Mazeration für uns Menschen gut verfügbar werden. Bekannte Heilpfl anzen wie z.B. Weissdorn oder Linde bekommen dadurch zusätzliche Aspekte in ihrem Heilpotential.

In einer kleinen Knospenwanderung lernen wir anhand der Gestalt einiger Büsche, Bäume und Pfl anzen die Idee der Gemmotherapie im Sinne von Dr. Henry Pol auch ohne ihr typisches Blattgewand zu erkennen. Gemeinsam werden wir den Ansatz eines Gemmopräparates für jeden einzelnen Teilnehmer zubereiten. Lassen die Wetterverhältnisse es zu, findet die Veranstaltung im Freien statt (nähere Umgebung der Heilpraktikerschule Josef Angerer). Alternativ ist ausreichend Bildmaterial für den theoretischen Teil vorhanden und wir gehen nur zum Sammeln nach draußen.

Referent: HP Beate Heydkamp, Puchheim

 


Voranmeldung erforderlich unter:

info@naturheilpraxis-bachhuber.de – nur wenn nicht per E-Mail möglich: Tel. 089 55062936

 

Veranstaltungen der Bezirke sind für Mitglieder kostenfrei.
Die Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder (zugelassene Heilpraktiker mit Nachweis) beträgt € 25,00 (bei Veranstaltungen von mehr als 4 Stunden € 50,00). Sollten Sie im Laufe des Kalenderjahres Mitglied im Heilpraktikerverband Bayern e.V. werden, wird Ihnen die Teilnahmegebühr angerechnet.