Kategorie

Datum/Zeit
Sa, 16.01.2021
9:00 - 12:00

Veranstaltungsort
Hotel Amberger

Lade Karte ...



Erkrankung als Folge eines gestörten Lymphsystems

Aufgrund seiner hohen Komplexität ist das Lymphsystem bei einer Vielzahl von Erkrankungen des menschlichen Organismus beteiligt. Die Komplexität ergibt sich aus der Vernetzung sämtlicher Organe und Systeme des Körpers mit Lymphgefäßen, in denen die Lymphflüssigkeit fließt (Lymphe: griech. klare Flüssigkeit) und für die Entgiftung sorgt. Gleichzeitig ist es ein wesentliches Element des Immunsystems und unverzichtbar bei der Infektabwehr. Die erwähnten Fehlfunktionen können schon durch einen Stau in einem oder mehreren Lymphknoten ausgelöst werden und haben dann höchst unterschiedliche und vielfältige Folgen (z.B. Throbophlebitis, Zystenbildung in verschiedenen Organen, Lumboischialgien etc.). In dieser Fortbildung werden die Zusammenhänge verdeutlicht und therapeutische Möglichkeiten aufgezeigt.

Dozent: HP Georg von Hannover, Gmund am Tegernsee

 


Voranmeldung erbeten unter:

naturheilpraxis-schmitt@gmx.de nur wenn nicht per E-mail möglich Tel. 09771 9173788

 

Veranstaltungen der Bezirke sind für Mitglieder kostenfrei.
Die Teilnahmegebühr für Nichtmitglieder (zugelassene Heilpraktiker mit Nachweis) beträgt € 25,00 (bei Veranstaltungen von mehr als 4 Stunden € 50,00). Sollten Sie im Laufe des Kalenderjahres Mitglied im Heilpraktikerverband Bayern e.V. werden, wird Ihnen die Teilnahmegebühr angerechnet.